Zentrum für Achtsamkeit & Resilienz in St.Gallen

Selbstmitgefühl & Retreat

Kursbeschreibung

.. wenn es draussen dunkler wird ... innehalten und in einen freundlichen und liebevollen Kontakt mit sich selbst kommen ...

Freundlichkeit mit sich selbst verringert die Angst und Abwehr gegenüber unangenehmen Dingen und führt dazu, den Schwierigkeiten des Alltags mitfühlend zu begegnen. Wenn wir in Schwierigkeiten stecken, sind unser Geist und Körper blockiert, und es besteht automatisch die Tendenz des Rückzugs oder Angriffs.

Daher wenden wir uns in einem zentralen Schritt den Möglichkeiten zu, sich zu beruhigen. Dadurch öffnen sich Geist und Herz und ermöglichen, dass wieder Raum für inneren Frieden entsteht. Das Praktizieren von Selbstmitgefühl hilft uns bei der Gestaltung des Lebens- und Berufsalltags sowie im Umgang mit wichtigen Beziehungen.

Ziel dieses Seminars ist das Verweilen in Stille über einen längeren Zeitraum. Durch Einlassen auf die Meditationsübungen und das lange Schweigen entsteht Raum für Zuwendung und wohlwollende Akzeptanz. Mit der Zeit ergibt sich dadurch eine innere Haltung von mehr Gelassenheit und Lebensfreude.

Ein Aufenthalt in ländlicher Umgebung in einem wunderschönen ruhigen Kloster bietet dazu den idealen Rahmen: Geist und Körper können zur Ruhe kommen und laden ein für eine achtsame Zuwendung mit sich selbst.

Diese Ruhe und Nähe zur Natur wirken unterstützend für die Bemühungen, mit Alltagsstress nachhaltiger umgehen zu können.

Kursprogramm

  • geleitete Meditationen zum Thema Achtsamkeit & Selbstmitgefühl
  • Achtsame Körperübungen
  • Imaginationsübungen
  • Gehmeditation
  • Vertiefungsreferate
  • lange Zeit in liebevoller Stille

Kursdaten

  • 1 persönliches Gespräch vor Kursbeginn bei Neuanmeldung
  • Beginn Freitag 28. Oktober 2021 um 18.00 Uhr
    Ende Montag 1. November 2021 um 12.30 Uhr
  • angeleitete Meditationsübungen
  • fakultativ Morgenerwachen mit Körperübungen
  • Gruppengrösse max. 15 Personen
  • social distancing im Seminarraum und im Speisesaal gewährleistet
  • Kursleiterin Brigitte Riedmannn
  • Kursort: Zisterzienserinnenkloster Maria-Stern Nähe Bregenz/Ö mit Gelegenheit für Erkundung der Umgebung
  • CHF 490

Die Unterkunft wird separat im Kloster beglichen und beinhaltet

  • Seminarpauschale mit 3 Übernachtungen und vegetarischer Verpflegung
  • durchgängig Tee, Kaffee, Obst, Snacks und Nachmittagskaffe mit Kuchen
  • Einzelzimmer bzw. grosses Doppelzimmer für Paare/Befreundete
    mit Dusche, WC, Handtüchern
  • gratis Parkmöglichkeiten
  • ca. € 190

Voraussetzungen für eine gelingende Teilnahme

  • MBSR, MBCT oder MBCL/MSC-Kurs
  • psychische und körperliche Stabilität
  • Das Seminar ist ein Schulungsprogramm und keine Interventionsmethode im Sinne klinisch-therapeutischer Behandlung. Die Inhalte sind in besonderer Weise geeignet zur weiteren Vertiefung der Praxis nach einem MBSR, MBCT oder MSC-Kurs

Ort: Gwiggen 1, 6914 Hohenweiler

Anmeldung

Zurück