Zentrum für Achtsamkeit & Resilienz in St.Gallen

mindful education practitioner MEP5

Kursbeschreibung

Diese zweistufige Weiterbildung wird in einer Kooperation zwischen ZAR Zentrum für Achtsamkeit & Resilienz St. Gallen, IKT Institut für Kompetenzentwicklung, Training und Transfer und CFM Zentrum für Achtsamkeit Zürich durchgeführt. Wir bieten die Lehrgänge sowohl in St. Gallen als auch in Zürich an.

Möchten Sie achtsamkeitsbasierte Methoden und Praktiken in Ihr Handeln und in Ihren Schulalltag integrieren?

Achtsamkeitsbasierte Lebensführung gewinnt zunehmend an Bedeutung. Achtsamkeit in der Schule wird bereits in verschiedenen Ländern systematisch praktiziert. Forschungsergebnisse belegen, dass die Integration von achtsamer Lebensführung im Arbeits- und Schulalltag psychologisch wie auch physiologisch positive Wirkung zeigt. Erste Ergebnisse belegen erstaunliche Effekte von Achtsamkeitsprogrammen auf den schulischen Lernerfolg.

Die anbietenden Institutionen ZAR, IKT und CFM verbinden in dieser Weiterbildung die Thematik Lehren und Lernen mit ihren langjährigen Erfahrungen in achtsamkeitsbasierter Lebensführung und Beziehungsgestaltung. Im Fokus stehen die Entwicklung von sozialen, emotionalen und ethischen Kompetenzen der Lehrenden und Lernenden.

Gerne laden wir sie zu unseren online Infoveranstaltungen am Do 22. Oktober 2020 oder Di 8. Dezember 2020 zu uns ein.

Download Broschüre Mindfulness in Education

Wen sprechen wir an?

Die Weiterbildung richtet sich an alle Menschen in einem beruflichen Bildungskontext, die Achtsamkeit in ihren Arbeitsalltag integrieren möchten.

  • Lehrpersonen aller Volksschulstufen
  • Gymnasiallehrpersonen
  • Berufsschullehrpersonen
  • betrieblich Ausbildende
  • Ausbildende der Erwachsenenbildung
  • Sozialpädagoginnen und -pädagogen
  • Heilpädagoginnen und -pädagogen
  • Ergotherapeutinnen und -therapeuten
  • Kinder- und Jugendpsychologinnen und -psychologen
  • Gesundheitspsychologinnen und -psychologen
  • Menschen, die mit Kindern und Erwachsenen arbeiten
Ziele
  • Sie entwickeln eine innere Haltung, aus der heraus Sie Achtsamkeit im Unterricht/in der Ausbildung und in der Teamkultur stärken.
  • Sie entwickeln Selbstfürsorge durch Selbstmitgefühl und erhalten sie aufrecht.
  • Sie setzen in der eigenen Unterrichts-/Ausbildungspraxis eine achtsame Didaktik um.
  • Sie realisieren in der eigenen Unterrichts-/Ausbildungspraxis ein achtsames Interaktionshandeln.
  • Sie wenden in Ihrem Ausbildungsalltag achtsame Kommunikationsformen an.
  • Sie erweitern Ihre Selbstkompetenzen im achtsamen Denken, Fühlen und Handeln (Impulskontrolle, Störungsreflexion, entwicklungsfördernde Lern- und Beziehungsgestaltung).
  • Sie leben eine achtsame Beziehungsgestaltung mit sich und Ihrer Umwelt (physisch, räumlich und personell).
  • Sie ermöglichen Wachstum und Kreativität beim Gegenüber durch Entfalten der Persönlichkeit.
  • Sie stärken Ihr emotionales Immunsystem und tragen zu Ihrer Gesunderhaltung bei.
Kursaufbau
  • 5 Module á 2 Tage über ein halbes Jahr
  • berufsbegleitend an 5 Wochenenden
  • prozessbegleitend mit Supervision
  • Transfer in die eigene Ausbildungspraxis
  • kontinuierliche Meditationspraxis

Zertifikatslehrgänge
Mit dem Besuch der beiden Lehrgänge Practitioner und Developer und der erfolgreichen Präsentation der eigenen Abschlussarbeit erfüllen Sie die Bedingungen für das Zertifikat "Mindful Education Developer" des IKT.

Dieser Abschluss befähigt Sie, Achtsamkeit in der eigenen Praxis umzusetzen sowie andere Akteure in der Praxis von Achtsamkeit & Resilienz zu unterstützen.

Dieses Zertifikat umfasst gesamthaft 450 Lernstunden (MEP 175 Lernstunden, MED 275 Lernstunden), was 15 ECTS Credit Punkten entspricht.

Download Broschüre Mindfulness in Education

Module und Inhalte
  • Modul 1 Lehren und Lernen
    Sa 16. / So 17. Oktober 2021
    A. Schubiger / B. Riedmann
    Einführung in Achtsamkeit und Lernen, Ermöglichungsdidaktik, Ansätze achtsamer Didaktik, soziales, emotionales und ethisches Lernen
  • Modul 2 Achtsamkeit & Resilienz
    Sa 20. / So 21. November 2021
    B. Riedmann
    Resilienz: Gefühle willkommen heissen, drei Systeme menschlichen Handelns, Einführung in die Selbstmitgefühlspraxis
  • Modul 3 Achtsamkeit in der Praxis
    Sa 8. / So 9. Januar 2022
    N. Altner
    Achtsamkeit in der Schule bzw. im Ausbildungskontext, Praxisberichte und Forschung, Achtsame Kommunikation
  • Modul 4 Beziehungsgestaltung
    Sa 12. / So 13. Februar 2022
    K. Hawkins & A. Burke
    achtsames Lehren, Beziehungen achtsam gestalten, sich anspruchsvollen Situationen öffnen
  • Modul 5 Selbstmitgefühl & Retreat
    Fr Abend 11. bis So Nachmittag 13. März 2022
    F. Koster
    Mitgefühlspraxis vertiefen, anspruchsvolle Situationen annehmen können, Zeit in Stille
Referenten
Kurszeiten und Kursort

Kurszeiten und Kursorte

  • Modul 1 Lehren und Lernen
    Sa 16. Oktober 2021 von 9.30 bis 18.00
    So 17. Oktober 2021 von 9.30 bis 16.30
    ZAR Zentrum für Achtsamkeit & Resilienz St. Gallen
    A. Schubiger / B. Riedmann
  • Modul 2 Achtsamkeit & Resilienz
    Sa 20. November 2021 von 9.30 bis 18.00
    So 21. November 2021 von 9.30 bis 16.30
    ZAR Zentrum für Achtsamkeit & Resilienz St. Gallen
    B. Riedmann / T. Berghändler
  • Modul 3 Achtsamkeit in der Praxis
    Sa 8. Januar 2022 von 9.30 bis 18.00
    So 89. Januar 2022 von 9.30 bis 16.30
    ZAR Zentrum für Achtsamkeit & Resilienz St. Gallen
    N. Altner
  • Modul 4 Beziehungsgestaltung
    Sa 12. Februar 2022von 9.30 bis 18.00
    So 13. Februar 2022 von 9.30 bis 16.30
    ZAR Zentrum für Achtsamkeit & Resilienz St. Gallen
    K. Hawkins & A. Burke
  • Modul 5 Selbstmitgefühl & Retreat
    Fr 11. März 2022 ab 18.00 bis
    So 13. März 2022 bis 15.00
    Kloster Maria Stern Gwiggen bei Bregenz / Ö
    F. Koster
Kurskosten und Voraussetzungen
  • Kurskosten
    • CHF 100 Anmeldegebühr inkl. persönlichem online Vorgespräch von ca. 30 Minuten
    • CHF 2.900 inkl. Kursunterlagen und Supervision von 1/2 Stunde
    • zahlbar in 3 Teilzahlungen

  • Voraussetzungen
    • Teilnahme an einem Basiskurs zum Thema Achtsamkeit, zB MBSR-Kurs (alle Formate), Achtsamkeit in der Beziehung mit Kindern, MBCL/MSC-Kurs, Achtsamkeit & Resilienz, AmiKi
    • Bereitschaft zur regelmässigen Meditationspraxis
    • Bewerbungsschreiben mit Motivation zur Teilnahme, Praxisnachweis und Angabe vom beruflichen Kontext
    • Persönliches Zoom online-Vorgespräch von ca. 30 Minuten
    • Mit der Anmeldung ist eine Einschreibegebühr von CHF 100 verbunden. Diese inkludiert ein persönliches online Gespräch von ca. 30 Minuten.

Ort: 9000 St. Gallen, Blumenbergplatz 1

Anmeldung

Zurück