Zentrum für Achtsamkeit & Resilienz in St.Gallen

MBCL Grundlagenkurs IAS

Kursbeschreibung

MBCL steht für mindfulness-based compassionate living und bezeichnet das von Dr. Erik van den Brink und Frits Koster entwickelte achtsamkeitsbasierte Training von Selbst-Mitgefühl und Mitgefühl mit Anderen.

Das MBCL-Grundlagenseminar ist in erster Linie erfahrungsbezogen und bietet eine intensive Einführung in die Praxis von Selbstmitgefühl und Mitgefühl. Es kann unabhängig von einer Entscheidung für die Ausbildung beim IAS zur MBCL-Lehrerin/zum MBCL-Lehrer besucht werden.

In Form eines 8-wöchigen Kurses fördert MBCL die Entwicklung und Erfahrung von Mitgefühl und damit die psychische und physische Gesundheit. Die Teilnehmenden werden darin unterstützt, eine freundliche und mitfühlende Haltung sich selbst und anderen gegenüber zu entwickeln.

Spezielle MBCL-Übungen helfen zentrale Aspekte emotionalen Wohlbefindens, wie beispielsweise Geborgenheit, Sicherheit, Akzeptanz und Verbundenheit mit sich selbst und anderen zu erfahren. Parallel zu den Übungen werden im Kurs hilfreiche theoretische Grundlagen des Mitgefühlstrainings vermittelt und Möglichkeiten aufgezeigt, wie wir die Qualität von Mitgefühl im Alltag verankern können.

Ein weiteres Schwerpunktthema ist die Förderung eines mitfühlenden Umgangs mit schwierigen Gefühlen und herausfordernden Lebenssituationen. MBCL kann daher besonders für Menschen unterstützend sein, die zB. mit Depressionen, Ängsten, Burnout, chronischen Schmerzen, Krankheit, traumatischen Erfahrungen oder ganz einfach mit viel Stress leben. Ein MBCL-Kurs eignet sich als Vertiefungskurs nach der Teilnahme an einem MBSR- bzw. MBCT-Kurs.

Kursprogramm

  • zentrale Übungen des MBCL-Programms mit Austausch in Form des erforschenden Gesprächs (Inquiry)
  • Struktur des 8-wöchigen Programms "Mitfühlend leben - MBCL" wird praktisch erfahren
  • Ergänzung der praktischen Erfahrungen durch theoretische Hintergründe, die für das Verständnis wichtig sind
  • Audiomitschnitte der Übungen für die eigene Praxis
  • Einzelne Elemente können direkt in den individuellen Arbeitskontext übertragen und angewendet werden

Kursdaten

  • Kurszeiten
    Fr 11. Oktober 2019 ab 10.00 - 13.30 und 15.00 - 18.30
    Sa 12. Oktober 2019 ab 09.00 - 13.30 und 15.00 - 18.30
    So 13. Oktober 2019 09.00 - 13.00
  • Kursort: ZAR Zentrum für Achtsamkeit & Resilienz in St. Gallen
  • Kosten: € 450
  • Kursleiterin Dipl.-Psych. Jana Willms: www.achtsamkeit-willms.de
  • Anmeldung
    NUR über das IAS Institut für Achtsamkeit und Stressbewältigung
    von Dr. Linda Lehrhaupt: www.institut-fuer-achtsamkeit.de
  • Weitere Infos
    NUR über IAS: Susanne Schneider +49 172 218 66 8

Wir vom ZAR freuen uns sehr, Jana Willms vom IAS in St. Gallen begrüssen zu und die Weiterbildung organisatorisch unterstützen zu dürfen.

Voraussetzungen

  • Fundierte eigene Achtsamkeitspraxis (zB. absolvierter MBSR/MBCT-Kurs) ist zentral für die Teilnahme an dem Grundlagenseminar
  • Nicht geeignet für Teilnehmende ohne Erfahrung mit der Achtsamkeitsmeditation
  • Nicht empfohlen für Menschen mit akuten medizinischen oder psychischen Schwierigkeiten
  • Voraussetzungskurs für die Ausbildung zum/r MBCL-Lehrer/in

Ort: Blumenbergplatz 1, 9000 St. Gallen

Anmeldung

Zurück