Zentrum für Achtsamkeit & Resilienz in St.Gallen

Achtsamkeit & Resilienz

Kursbeschreibung

Timeout: eine besondere Gelegenheit zur Stärkung des emotionalen Immunsystems.

Was hält uns Menschen gesund und lebensfroh, gleichzeitig aber auch leistungsstark und widerstandsfähig? Diese Frage stellt sich immer mehr.

Kennen Sie das Gefühl, dass äussere und innere Leistungsanforderungen, wie zB. Erfolgserwartungen oder alles schnell erledigen zu müssen, Sie zunehmend unter Druck setzen? Kombiniert mit Krisen oder unerwarteten Schwierigkeiten ist der Weg zur Lebensunzufriedenheit vorgebahnt. Stresserleben oder ein Gefühl von Hilflosigkeit stellt sich ein und führt zu körperlichen und psychischen Erschöpfungszuständen.

Was können Sie dagegen tun? Hier bietet sich die Stärkung der Resilienz an.

Was ist damit gemeint? Resilienz ist ein wissenschaftlich bestens belegtes Konzept und wird verstanden als eine Art Widerstandskraft, die uns befähigt, trotz Schwierigkeiten, Krisen oder sogar Schicksalsschlägen zufrieden und erfolgreich im Leben zu sein. Resilienz ist somit ein Präventionsansatz für die psychische und körperliche Gesunderhaltung.

In diesem Seminar erfahren Sie, wie Sie Ihr "emotionales Immunsystem" stärken können.

Ein Aufenthalt in ländlicher Umgebung in einem wunderschönen ruhigen Kloster bietet den idealen Rahmen, sich abseits des Alltagsgetriebes den zentralen Themen und dem Praktizieren von Achtsamkeit zuzuwenden. Dadurch kommen Geist und Körper zur Ruhe, was nachweislich den Lernprozess unterstützt.

Kursprogramm

  • achtsamer und mitfühlender Umgang mit Grenzen
  • kommunikative Aspekte von Achtsamkeit
  • Selbst- und Fremdwahrnehmung vertiefen
  • körperliche und geistige Stressreaktionen erkunden
  • Überforderungssignale zuordnen und hilfreiche Schritte erarbeiten
  • Resilienzforschung und Salutogenese
  • praktische Übungen zur Erforschung des Lebensalltags
  • geleitete Meditationen und Zeit in Stille

Kursdaten

  • 1 persönliches telefonisches Gespräch vor Kursbeginn
  • Beginn Fr 27. März 2020 um 18.00 Uhr
    Ende So 29. März 2020 um 12.30 Uhr
  • fakultativ Morgenerwachen mit Körperübungen
  • Kursunterlagen mit angeleiteten Meditationsübungen
  • Gruppengrösse ca. 12 Personen
  • Kursleiterin Brigitte Riedmannn
  • Kursort: Zisterzienserinnenkloster Maria-Stern Nähe Bregenz/Ö mit Gelegenheit für Erkundung der Umgebung
  • CHF 420

Die Unterkunft wird separat beglichen und beinhaltet

  • Seminarpauschale mit 2 Übernachtungen und vegetarischer Verpflegung
  • durchgängig Tee, Obst und Snacks, Nachmittagskaffee und Kuchen
  • 8 Einzelzimmer, 3 Doppelzimmer für Paare
    mit Dusche, WC, Handtüchern
  • gratis Parkmöglichkeiten
  • Pensionskosten ca. € 150

Voraussetzungen für eine gelingende Teilnahme

  • Bereitschaft zur Auseinandersetzung mit sich selbst
  • Reflexionsfähigkeit und Neugierde zum Experimentieren
  • Meditationserfahrung ist von Vorteil, aber nicht Voraussetzung
  • Bitte beachten Sie:
    Das Seminar ist ein Schulungsprogramm und keine Interventionsmethode im Sinne klinisch-therapeutischer Behandlung. Die Inhalte sind in besonderer Weise geeignet zur weiteren Vertiefung der Praxis nach einem MBSR- oder MBCT-Kurs.

Ort: Gwiggen 1, 6914 Hohenweiler

Anmeldung

Zurück